Schon gewusst?

Das Bento
die einfache
Lösung
um
Le Bento
  • besser zu essen
  • zu sparen
  • Lebensmittelverschwendung zu bekämpfen
  • die Umwelt zu schützen

Sich von anderen unterscheiden

Warum bringen 1/3 aller Franzosen ihr Mittagessen mit ins Büro?
Aus Geschmacksgründen
93%
Aus praktischen Gründen
90%
Aus wirtschaftlichen Gründen
72%

(Gesundheit: etwa ein Drittel der Franzosen nehmen ihre Malhzeit im Büro mit)

Mehr als
50%
sehen die Ernährung als ein Vergnügen an und kochen täglich
(Consommation alimentaire : Les 5 nouvelles tendances - Les Echos – 24 Février 2016)
50%
der Franzosen schätzen hausgemachte Kost
(Vivre mieux : La lunchbox a du succès en France - France 3 Pays De La Loire – 17 mars 2016)

Den Alltag vereinfachen

Das Bento, nicht nur praktisch, sondern auch wirtschaftlich
25Minuten.
Die durchschnittliche Dauer der Mittagspause eines Franzosen.
(Le retour de la gamelle au travail - L'indépendant.- 28 février 2016)
1749 €/Jahr
Die durchschnittlichen Ausgaben eines Franzosen für die Außerhausbewirtung
(Studie, die 2014 von Cabinet Gira Conseil geführt wurde)
3000 €/Jahr
Die jährliche Ersparnis täglicher Mittagessen am Arbeitsplatz mit dem eigenen Bento.
(Studie, die von monbento in Frankreich geführt wurde)
48%
der französischen Erwachsenen nehmen zwischen 16 und 17 Uhr einen Imbiss zu sich, 34 % spüren am späten Morgen einen kleinen Hunger
(Morgan L. (7 juin 2012). Pas de pénurie pour le goûter ! LSA)
36%
der Kinder wünschen sich eine Snackbox, wenn ihnen eine angeboten wird
(Studie, die April 2013 von IFOP für ADEME geführt wurde.)
Die Umwelt schützen
86%
der Beschäftigten sind täglich um eine ausgewogene Ernährung bemüht, 81 % achten aus Gesundheitsgründen auf ihre Ernährung.
(Studie, die 2012 von Harris Interactive für Malakoff Mederic geführt wurde.)
1/3
1/3 der weltweit produzierten Jährlich werden Lebensmittel weggeworfen.
(Studie, die 2015 von Toulouse Métropole in Partnerschaft mit dem Sozialpsychologielabor der Universität von Aix-Marseille geführt wurde.)
230g.
Die durchschnittlich pro Person im Restaurant anfallenden Nahrungsreste.
( Ministerium für Land- und Forstwirtschaft , Frankreich)
85%
der Gastronomiebetriebe, die keine Doggybag anbieten, planen dies für die Zukunft.
(Arte (émission du 23 janvier 2016). Six usages insolites des bouteilles en plastique)
32%
Personen, die einen Behälter (z.B. Bento) zum Transport Ihres Essens benutzen, werfen im Vergleich zu Personen, die Tabletts (z.B. in Cafeterien) benutzen, 32 % weniger Lebensmittel weg.
Im Vergleich zu diejenigen, die Tabletts benutzen (zB Kantine), (Elizabeth, R. (März 2016) Waste not, Want not. National Geographic)
200 Millionen.
Die Nummer von Plastikflaschen, die jeden Tag weggeworfen sind.
(Arte (émission du 23 janvier 2016). Six usages insolites des bouteilles en plastique)
Zwischen 3 und 7 Liter Wasser
Die zur Herstellung einer 1 Liter-Einwegflasche aus Kunststoff erforderliche durchschnittliche Menge Wasser.
(Arte, Sendung von dem 23. Januar 2016 - Sechs ungewöhnliche Arten von Plastikflaschen)